Wir über uns

Pathologie („Lehre von den Krankheiten“) hat sich heute zum Lotsen in der Therapie, insbesondere bei Tumorerkrankungen, entwickelt. Mit den Methoden der Histologie (feingewebliche Untersuchungen), Zytologie (mikroskopische Untersuchung von Zellen in Abstrichen, Ergüssen und Punktaten), Immunhistochemie und Molekularpathologie werden Krankheiten klassifiziert und es werden prognostische (natürlicher Krankheitsverlauf) und prädiktive (Therapie bestimmende) Biomarker untersucht. Die Pathologie ist fester Bestandteil in jedem interdisziplinären Tumorboard.

Im Gegensatz zur Gerichtsmedizin werden in der Pathologie sogenannte klinische und sanitätsbehördliche Obduktionen zur Ermittlung der Todesursache und zur medizinischen Qualitätssicherung durchgeführt.

Die Pathologie ist zentrales Lehrfach in diversen Studiengängen (unter anderem Humanmedizin, Pharmazie, Fachhochschule, etc.) und erfüllt zentrale, auch interdisziplinäre Aufgaben in Forschung und Lehre.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2024
Impressum Informationssicherheit Datenschutz AGB
Letzte Änderung: 17.04.2023
x schließen