Klinisch Praktisches Jahr (KPJ)
Klinisch Praktisches Jahr (KPJ)

Informationen für Studierende zum Klinisch Praktischen Jahr (KPJ)

Was bietet das Uniklinikum Salzburg?

  • Aufwandsentschädigung von 650 Euro brutto im Monat.
  • Mitarbeiterkonditionen (z. B. bei der Verpflegung).
  • Kostenlose Dienstbekleidung.
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche.
  • Attraktive Umgebung mit hohem Freizeitwert.
  • Möglichkeit zur Übernahme in die Basisausbildung nach Studienabschluss.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Motivation, Engagement und konstruktive Mitarbeit.
  • Adäquate Umgangsformen gegenüber Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Klinik (Höflichkeit, Freundlichkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit).
  • Pünktliche Anmeldung und Beibringung der erforderlichen Unterlagen.
  • Anwesenheit von rund 35 Stunen pro Woche in der Kernarbeitszeit.
  • Mindestaufenthaltsdauer von 4 Wochen pro Klinik.

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Teilnahme an Visiten.
  • Mitarbeit in den Akut- sowie Spezialambulanzen.
  • Aktive Teilnahme am diagnostischen und therapeutischen Spektrum der jeweiligen Abteilungen.
  • Klinische Fallbesprechungen auf den Abteilungen und Instituten.
  • Bedside-Teaching.
  • Aktive Teilnahme an Nachtdiensten.
  • Heranführen an selbstständige Tätigkeit.
  • Teilnahme am Fortbildungsprogramm.
  • Erlernen fachspezifischer Fähigkeiten (z. B. Nähen und Knüpfen, Ultraschall, etc.).
  • Integration der KPJ-Studiernden in die jeweiligen Teams.
  • Urlaubstage sind während des Praktikums nicht vorgesehen.

Wie können Sie sich für das KPJ bewerben?

  • Bewerbungen für KPJ senden Sie bitte ausschließlich an kpj@salk.at.
  • Alle KPJ-Plätze am Uniklinikum Salzburg bis 18. November 2022 sind bereits vergeben. Es gibt aber noch freie Plätze für die Landeskliniken Hallein, St. Veit und Tamsweg.
  • Bewerbungen für die Zeit ab dem 21. November 2022 können wir frühestens ab Anfang 2022 entgegennehmen. Sie erhalten bis spätestens März 2022 eine Rückmeldung.
  • Bitte beachten Sie, dass das KPJ-Jahr in Salzburg Ende November beginnt, Einstiegstermine sind frei wählbar.

Famulaturen werden nicht zentral, sondern vom Chefsekretariat der jeweiligen Klinik organisiert.

Was benötigen wir?

  • Lebenslauf mit Foto und genauen Kontaktdaten.
  • Aktuelle Inskriptionsbestätigung.
  • Angaben zum gewünschten Zeitraum.
  • Angaben zur gewünschten Klinik.

Aus welchen Fächern/Kliniken kann gewählt werden:

 (* am Campus Christian-Doppler-Klinik)

  • Anästhesie
  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Dermatologie
  • Geriatrie*
  • Gynäkologie
  • Gefäßchirurgie
  • Herzchirurgie
  • HNO
  • Innere Medizin (aus allen Schwerpunkten)
  • Internistische Notaufnahme
  • Kinder- und Jugendchirurgie
  • Kinder- und Jugendheilkunde
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie*
  • Mund- Kiefer und Gesichtschirurgie
  • Neonatologie
  • Neurochirurgie*
  • Neurologie*
  • Neuroradiologie*
  • Nuklearmedizin und Endokrinologie
  • Orthopädie und Traumatologie
  • Physikalische Medizin / Sportmedizin
  • Pneumologie
  • Psychiatrie*
  • Radiologie
  • Radiotherapie
  • Unfallchirurgie
  • Urologie

Kontaktstelle:
Ärztliche Direktion Uniklinikum Salzburg (KPJ-Koordination)
E-Mail: kpj@salk.at 
Telefon: +43 (0) 5 7255-20206

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2021
Letzte Änderung: 15.07.2021 Impressum Datenschutz AGB
x schließen