Qualitätssicherung

Als eine von drei österreichischen Unikliniken beteiligt sich die  Universitätsklinik für Anästhesiologie, perioperative Medizin und allgemeine Intensivmedizin am deutschen Reanimationsregister.
Dabei werden anonymisierte Daten sämtlicher Reanimationen und Todesfeststellungen in unserem Einsatzgebiet in eine große Datenbank eingegeben, wodurch eine statistische Auswertung und damit ein Vergleich mit anderen deutschsprachigen Notarztzentren möglich ist.
So können die Qualität unserer Reanimationen verglichen, Schwachstellen identifiziert und daraus abgeleitet, Ansätze zur Qualitätsverbesserung getroffen werden.
Neue MitarbeiterInnen werden nach einem vorgegebenen Protokoll intensiv eingeschult und bei ihren ersten Notarzteinsätzen durch ein erfahrenes Teammitglied begleitet.
Mit verpflichtenden Fortbildungen für alle im Notfalldienst tätigen KollegInnen werden notfallmedizinisch relevante Themen besprochen und durch Vorträge qualifizierter ExpertInnen eine kontinuierliche Weiterbildung gewährleistet.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2018
Letzte Änderung: 12.01.2018 Impressum Datenschutz AGB
x schließen