Kosten
Kosten

Kosten

Allgemeine Klasse

Wir müssen laut Gesetz von allen Patientinnen und Patienten mit einer Pflicht-Versicherung einen Selbst-Behalt verlangen.
Dieser Selbst-Behalt beträgt aktuell:

  • 12,68 Euro am Tag für alle Patientinnen und Patienten,
    die selbst versichert sind.

Viele Menschen haben keine eigene Kranken-Versicherung.
Sie sind daher mitversichert. 
Das sind zum Beispiel:

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Ehepartner ohne eigene Arbeit.

Für sie gelten die folgenden Selbst-Behalte.

  • Uniklinikum Campus LKH: 24,30 Euro am Tag
  • Uniklinikum Campus CDK: 22,50 Euro am Tag
  • Landesklinik Hallein: 22,50 Euro am Tag
  • Landesklinik St. Veit: 17,50 Euro am Tag
  • Landesklinik Tamsweg: 20,90 Euro am Tag.

Sie müssen höchstens für 28 Tage im Jahr einen Selbst-Behalt zahlen.
Egal, in wie vielen Krankenhäusern Sie in diesen 28 Tagen waren.
Jugendliche bis 18 Jahre müssen keinen Selbst-Behalt zahlen.

Sonder-Klasse

Wenn Sie es wünschen,
nehmen wir Sie in der Sonder-Klasse auf.
Haben Sie eine private Kranken-Versicherung,
schicken wir der privaten Kranken-Versicherung die Rechnung.

Bitte klären Sie vorab,
ob die private Kranken-Versicherung Ihren Aufenthalt auf der Sonder-Klasse zahlt.

Wenn ihre private Kranken-Versicherung nicht zahlt,
müssen Sie die Kosten für die Sonder-Klasse selbst zahlen.
Dann müssen wir auch eine Anzahlung verlangen.
Wir rechnen Ihnen gerne vorab aus,
wie viel Ihr Aufenthalt auf der Sonder-Klasse kostet.

Kosten für Begleit-Personen

Wir können Mutter oder Vater mit kranken Kindern im Spital aufnehmen.
Die Mutter oder der Vater ist dann eine Begleit-Person.
Der Aufenthalt für eine Begleitperson kostet 21 Euro am Tag,
wenn das Kinder älter als 6 Jahre ist.
Ist das Kind jünger,
ist der Aufenthalt für die Begleit-Person kostenlos. 

Der Aufenthalt der Begleit-Person ist auch kostenlos:
Wenn ein Kinder chronisch krank und jünger als 14 Jahre ist.
Dafür brauchen Sie eine Bestätigung von einer Ärztin oder von einem Arzt.
Diese Bestätigung bekommen Sie bei uns im Haus.

Kosten für Kranken-Transporte

Manche Versicherungen zahlen für Transporte:

  • ins Krankenhaus
  • in eine Reha-Einrichtung
  • zurück nach Hause.

Bitte erkundigen Sie sich vorab,
ob Ihre Versicherung dafür zahlt.

Aktuelle Themen:

Weitgehendes Besuchsverbot am Uniklinikum Salzburg wird aufgehoben

Weitgehendes Besuchsverbot am Uniklinikum Salzburg wird aufgehoben

Weitgehendes Besuchsverbot am Uniklinikum Salzburg wird aufgehoben

An allen fünf Standorten gilt ab 14. Juni: ein Besuch pro Patientin bzw. Patient für eine Stunde am Tag

mehr >
COVID-Patient ist zurück im Leben

COVID-Patient ist zurück im Leben

COVID-Patient ist zurück im Leben

Nach Monaten auf der Intensivstation kann der Künstler Leon Einberger wieder malen und Gitarre spielen

mehr >
3-A-Regel gegen das Corona-Virus

3-A-Regel gegen das Corona-Virus

3-A-Regel gegen das Corona-Virus

Abstand, Abschirmung und Aufenthaltsbegrenzung: Was vor Strahlen schützt, hält auch Viren ab.

mehr >

Abteilungssuche

Bitte wählen Sie:

Abteilungssuche

Bitte wählen Sie:

Aktuelle Themen:

Abteilungssuche

Bitte wählen Sie:
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2021
Letzte Änderung: 14.06.2021 Impressum Datenschutz AGB
x schließen