Hochleistungsfahrradergometer

Die Ergometrie, also das Belastungs-EKG, ist Teil der sportmedizinischen Untersuchung.

Seit neuem steht uns für ambitionierte Hobby- aber auch Profiradfahrer ein neues Hochleistungsergometer (siehe Bild oben) zur Verfügung. Auch auf diesem Ergometer wird bei einem Stufentest der Leistungszustand bis zur maximalen Erschöpfung ermittelt. Als physiologische Parameter werden während des Tests die Laktatkonzentrationen im kapillarisierten Blut (Ohrläppchen) und der Herzfrequenzverlauf des Sportlers dokumentiert und zur Auswertung hinzugezogen. Auch besteht die Möglichkeit eine Ergospirometrie durchzuführen, bei der während der Belastung auch der Gasaustausch und somit neben zahlreichen anderen aussagekräftigen Parametern auch die maximale Sauerstoffaufnahme ermittelt wird.

Damit die Untersuchung unter möglichst realitätsnahen Bedingungen stattfindet, können wir dieses Fahrradergometer (Lode, Excalibur) zentimetergenau und somit optimal auf Sie einstellen. Wenngleich wir auch bei uns das Ergometer für Sie optimal einstellen können, so ist es dennoch hilfreich, wenn Sie bereits zu Hause Ihr Rad (Rennrad oder Mountain Bike) vermessen und die Werte mitbringen. Wie gesagt, es geht auch ohne. Doch wer eine Einstellung wie auf seinem eigenen Rad wünscht, möge doch die relevanten Einstellungsdaten notieren und mitbringen (Vermessung siehe Abbildung).


Österreichweit einzigartig können wir während der Ergometrie neben einer Watt-genauen und medizintechnisch geeichten Leistungsdiagnostik, auch die Pedalkraft messen. Dabei wird während der gesamten Ergometrie die Pedalkraft separat an der linken und rechten Kurbel gemessen und liefert wichtige und interessante Erkenntnisse für Radsportler, wobei hier auch die Jugend- und Nachwuchskaderathleten angesprochen sind. Neben der optimalen Positionierung des Sportlers am Rad (horizontale und vertikale Einstellung von Sattel und Lenker) bietet es die Möglichkeit, verschiedene Testprotokolle mit Spitzenleistungen von mehr als 2000 Watt zu fahren.
                                                                       

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2018
Letzte Änderung: 22.02.2018 Impressum Datenschutz AGB
x schließen