NEWS

Österreichs schnellste Hürdensprinterin auf der Sportmedizin

Österreichs schnellste Hürdensprinterin auf der Sportmedizin


Die junge Leichtathletin, welche für die Salzburger Union startet und am Olympiazentrum Salzburg-Rif mitbetreut wird, hat ihre Paradedisziplin im Hürdensprint gefunden, wo sie mit einer Bestzeit von 13,11 sec über 100m Hürden österreichische Meisterin und 3-fache Hallenstaatsmeisterin über 60m ist.

Aufhorchen ließ sie schon 2016 mit einem 13. Platz bei der Hallein Weltmeisterschaft in Portland (USA) sowie mit einem ausgezeichneten 7. Platz bei der Universade in Taipei (China).

Die Jus-Studentin findet im Olympiazentrum in Salzburg-Rif optimale Trainingsbedingungen vor und arbeitet weiterhin ehrgeizig und zielstrebig mit ihrem Trainer Philipp Unfried am WM-Limit von 12,98 sec für die 100m Hürden.

Wir wünschen Stephanie viel Erfolg in der Saison 2018 und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Erfahren Sie mehr über Stephanie Bendrat: http://www.stephaniebendrat.com/home


Salzburger Ausnahmeathletin Stephanie Bendrat absolviert im Rahmen ihrer Betreuung am Olympiazentrum Salzburg-Rif ihre sportmedizinische Untersuchung an unserem Institut


Unser Institut
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2019
Letzte Änderung: 12.04.2018 Impressum Datenschutz AGB
x schließen