NEWS

Behindertensportlerin im Para-Skilanglauf zur Leistungsdiagnostik in der Sportmedizin

Behindertensportlerin im Para-Skilanglauf zur Leistungsdiagnostik in der Sportmedizin


Die 19-Jährige gebürtige Bad Ischlerin, die mit Ihrem Bruder Julian im Team bei den Winter-Paralympics 2018 in Pyeongchang die Bronzemedaille über 7,5 km im klassischen Stil für Sehbehinderte gewann, absolvierte die medizinische Leistungsdiagnostik auf unserem neuen Hochleistungsergometer Lode Excalibur-Sport.

Carina startete ihre Karriere bereits als 10-jähirge im Skisport und sicherte sich u.a. im Jahr 2016/17 den Gesamtweltcup im Para-Skilanglauf. Ihre sportlichen Leistungen wurden mit vielen Ehrungen gewürdigt, unter anderem wurde sie 2017 bei der Leonidas-Sportgala als "Rookie of the Year" mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet.

Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg!

Weitere Informationen lesen Sie auf der offiziellen Seite unter https://www.paralympic.org/carina-edlinger


Carina Edlinger, Bronzemedailiengewinnerin bei den Winter-Paralympics 2018 in Pyeongchang am Universitätsinstitut für Sportmedizin

 


Unser Institut
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2019
Letzte Änderung: 12.04.2018 Impressum Datenschutz AGB
x schließen