Herzinsuffizienz-Ambulanz

Bei der Herzinsuffizienz (Herzschwäche) ist das Herz nicht mehr in der Lage, den Körper unter Belastung oder sogar in Ruhe ausreichend mit Energie zu versorgen. Dadurch kommt es zu Sauerstoffmangel und zu Wasser-Einlagerungen, was zu Luftnot und einer Einschränkung der körperlichen Leistung führt.

Umfassende Versorgung und Beratung

  • Die Herzinsuffizienz-Ambulanz steht für eine umfassende Versorgung unserer Salzburger Herzinsuffizienz-Patientinnen und -Patienten!
  • Unsere Kernaufgabe und unser Ziel ist es, die Lebensqualität und Lebenserwartung unserer Patientinnen und Patienten positiv zu verändern.
  • Dabei stehen eine individuelle Untersuchung und Beratung, Vermittlung von Schulungsangeboten, Anpassung der Therapie und die Förderung einer guten Anbindung an die Hausärztin bzw. den Hausarzt im Vordergrund.
  • Zudem sind wir Ansprechpartner bei Fragen zu invasiven Therapien wie der kardialen Resynchronisationstherapie (CRT), implantierbarer Defibrillatoren (ICD), chirurgischer Verfahren, Kunstherzimplantation und Herztransplantation.
  • Zusätzlich können Patientinnen und Patienten in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Transplantationszentrum nach Herztransplantation langfristig betreut werden.
  • Wir arbeiten auch eng mit dem Projekt "KardioMobil" zusammen, um Patientinnen und Patienten eine häufige Aufnahme ins Krankenhaus zu ersparen.

Schwerpunktklinik für Herzinsuffizienz

Seit Juli 2022 ist die Uniklinik für Innere Medizin II auch als Herzinsuffizienz-Schwerpunktklinik zertifiziert. Das heißt: Hier stehen Ihnen herausragende Expertinnen und Experten für dieses Krankheitsbild zur Verfügung. Oberärztin Dr. Christina Granitz, Leiterin unserer Ambulanz, ist eine europaweit zertifizierte Herzinsuffizienz-Spezialistin und bildet in Salzburg weitere Spezialistinnen und Spezialisten aus.

Wir sind eine Termin-Ambulanz. Bitte kommen Sie daher nur zu uns, nachdem Sie einen Termin vereinbart haben!!!

  • Herzinsuffizienz-Ambulanz

    Universitätsklinik für Innere Medizin II, Kardiologie und internistische Intensivmedizin

    Ort:

    Gebäude D

    Telefon:

    +43 (0) 5 7255-58267 oder -25700/-25622

    Zuständig:

    Ärztliche Leitung: Oberärztin Dr. Christina Granitz

    Informationen:

    "KardioMobil-Schwestern":
    - DGKP Margreth Fritsch und DGKP Elisabeth Wagner

    Bitte bringen Sie zu Ihrem Ambulanzbesuch mit:

    - Überweisungsschein Ihres Hausarztes, Internisten oder Kardiologen
    - Ihre E-Card
    - Vorbefunde in Zusammenhang mit Ihrer kardiologischen Erkrankung
    - Liste Ihrer Medikamente

    Terminvereinbarung:

    MO–FR, 7–16 Uhr

    Öffnungszeiten:

    MO–FR, 8–16 Uhr (nur nach vorheriger Terminvereinbarung!!!)

Oberärztin

Christina  Granitz

Dr. Christina Granitz

E-Mail:c.granitz@salk.at

Allgemeine Ambulanz, Herzinsuffizienzambulanz

Koordinatorin

Margarethe  Fritsch

Margarethe Fritsch

Telefon:+43 (0)5 7255-58267

E-Mail:m.fritsch@salk.at

Kardiomobil-Schwester

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2022
Impressum Informationssicherheit Datenschutz AGB
Letzte Änderung: 16.11.2022
x schließen