Information gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Die seit 25.05.2018 anwendbare Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht erweiterte Informationspflichten für Unternehmen vor. Nachfolgend informieren wir Sie über die von uns durchgeführten Verarbeitungstätigkeiten hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen insofern zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

Die untenstehenden Datenschutzhinweise erfolgen im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zu einer Veranstaltung der Fort- und Weitebildungsakademie (FWBA) im Bildungszentrum der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H., Müllner Hauptstraße 48, 5020 Salzburg, als datenschutzrechtlich Verantwortlichen, vertreten durch den Geschäftsführer Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler. Anfragen bzw. Anliegen Ihre Daten betreffend können Sie an den Datenschutzbeauftragten (datenschutzbeauftragter@salk.at ) bzw. an die Postadresse der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft zu Handen des Datenschutzbeauftragten richten.

Im Rahmen Ihres Besuches einer Veranstaltung der FWBA werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (Name, Titel, Wohnadresse, Geburtsdatum, privateTelefonnummer, private Mailadresse, Name und Anschrift Ihrer Organisation bzw. Firma, wenn unsere Rechnungslegung nicht an Ihre Privatadresse gehen soll) von uns verarbeitet.

Die Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten erfolgt für die Organisation und Durchführung der jeweiligen Fort- und Weiterbildungsveranstaltung. Ihr Name, sowie bei internen SALK-TeilnehmerInnen ergänzend die Abteilung, wird dem/der SALK-internen bzw. SALK-externen Referent/in der Veranstaltung zur inhaltlichen Vorbereitung der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Wenn wir über diese Information nicht verfügen, hat dies zur Folge, dass Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können.

Die Speicherdauer der von Ihnen verarbeiteten Daten ist zeitlich beschränkt. Unter Beachtung etwaiger gesetzlicher Archivierungsvorschriften bewahren die Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H Ihre Daten solange auf, wie dies vernünftigerweise von uns als notwendig erachtet wird, um den genannten Zweck zu erreichen.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch. Diesbezüglich ersuchen wir Sie, Ihr Anliegen an den Datenschutzbeauftragten der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H. (Kontakt: datenschutzbeauftragter@salk.at ) zu richten. Ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme vom Widerruf verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Barichgasse 40.42, 1030 Wien, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H. nicht rechtmäßig erfolgt.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2019
Letzte Änderung: 18.03.2019 Impressum Datenschutz AGB
x schließen