Begleitung in der AdipoMed Gruppe

Menschen mit einem hohem BMI über 30, 35 oder mehr, haben tendenziell im Laufe ihres Lebens ein höheres Risiko eine Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen wie beispielsweise eine Diabetes Typ 2, eine Fettleber oder Nierenerkrankungen zu entwickeln.

Unsere AdipoMed Programme richten sich speziell an Personen mit schwerem Übergewicht. Eine Gewichtsreduktion ab einem BMI von 30 bzw. 35 ist für den Betroffenen eine große Herausforderung. Wir setzen hier auf professionell begleitete medizinische Gewichtsreduktion – das heißt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in den Programmen einmal wöchentlich drei bis zu vier Stunden lang in der Gruppe betreut. Die Teilnehmer werden untersucht, gewogen, aktuelle Anliegen werden besprochen und Erfolge und Misserfolge analysiert. Jede Gruppe hat einen fixen Wochentag damit eine gute Vereinbarkeit mit Familie und Beruf planbar ist.

Neben der professionellen Begleitung durch das Therapeutenteam ist die positive Wirkung der Gruppendynamik ein besonders wertvoller Baustein des Konzeptes, der nicht zu unterschätzen ist. Die positiven Effekte sind häufig auch, dass ein bereits bestehender Typ-2-Diabetes wieder in den Hintergrund tritt (Remission) und zahlreiche Medikamente (insbesondere Bluthochdruckmedikamente) deutlich reduziert bzw. sogar abgesetzt werden können. 

 

Die AdipoMed Programme

Je nach Body Mass Index (BMI) stehen ein AdipoMed Jahresprogramm („Optifast52“) (BMI ≥ 35 kg/m²) und ein AdipoMed Kurzprogramm (BMI 30–35 kg/m²) zur Verfügung.

Details zur Progammdauer und Leistungen finden Sie hier:

Aktuelle Themen:

Aktuelle Themen:

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2019
Letzte Änderung: 01.08.2019 Impressum Datenschutz AGB
x schließen