Dienstleistungsmanagement und Klinikgastronomie unter neuer Führung
Dienstleistungsmanagement und Klinikgastronomie unter neuer Führung

Dienstleistungsmanagement und Klinikgastronomie unter neuer Führung

Langjähriger ÖWD-Landesdirektor wechselt zu den Salzburger Landeskliniken

Der Salzburger Harald Eder wird ab 1. August 2020 Leiter des neu geschaffenen Bereichs für Dienstleistungsmanagement und Klinikgastronomie der Salzburger Landeskliniken. Zum Dienstleistungsmanagement gehören alle Patientendienstleistungen wie die Wäscheversorgung, die Reinigung, der Patientenservice sowie die Leitung der DLK GmbH, eine 100-prozentige Tochter der SALK, deren Kerngeschäft die Sterilisation von medizinischen Instrumenten und Medizinprodukten für rund 27.000 Operationen pro Jahr ist.

Das Dienstleistungsmanagement war zuvor dem Bereich Einkauf und Logistik zugeordnet, die Klinikgastronomie dem Bereich Personalmanagement und Recht. Da in den vergangenen Jahren die Zahl und vor allem Komplexität der Aufgaben in beiden Bereichen stetig zugenommen haben, war es notwendig, diese beiden Aufgabengebiete zu einem neuen Managementbereich zusammenzufassen. Insgesamt verfügen die Salzburger Landeskliniken nun über sieben Managementbereiche.

Harald Eder ist ein in Salzburg bekannter Manager: Er war in den vergangenen zehn Jahren Landesdirektor der ÖWD Wachdienst security GmbH & Co KG. Seit 2015 leitete er im Bundesland auch die ÖWD Cleaning Service GmbH. In diesen Funktionen war er für jährlich 14 Millionen Euro Umsatz und 600 Mitarbeitende verantwortlich. Nun sucht der 56-Jährige wieder eine neue berufliche Herausforderung mit Schwerpunkt Dienstleistungsmanagement und freut sich darauf, den spannenden und personalintensiven Aufgabenbereich in den Landeskliniken zu übernehmen: „Die SALK interessieren mich als größter Arbeitgeber Salzburgs brennend. Ich habe mich im Laufe meines beruflichen Werdegangs intensiv auf diese gehobene Position im Dienstleistungsmanagement vorbereitet.“

SALK-Geschäftsführer Paul Sungler: „Harald Eder gilt als gewinnend, teamorientiert und zuverlässig. Ich freue mich darüber, dass wir ihn für unser Führungsteam gewinnen konnten.“ Eder ist Vater von zwei Töchtern, lebt in Salzburg, ist studierter Betriebs- und Wirtschaftsinformatiker und hat auch das Studium der Sportwissenschaften und Sportmanagement abgeschlossen.

Die Salzburger Landeskliniken (SALK) versorgen als größter Gesundheitsanbieter Salzburgs mit 6400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als 73.000 vollstationäre, 9000 tagesklinische und 940.000 ambulante Patientinnen und Patienten im Jahr. Sie bestehen aus dem Uniklinikum Salzburg mit dem Campus Landeskrankenhaus und Campus Christian-Doppler-Klinik in der Stadt Salzburg und den Landeskliniken in Hallein, St. Veit und Tamsweg.

Bei Rückfragen:

Wolfgang Fürweger
Leiter Unternehmenskommunikation & Marketing
+ 43 676 8997-20012

Download

Bilder

Harald Eder
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2020
Letzte Änderung: 23.07.2020 Impressum Datenschutz AGB
x schließen