VALIE EXPORT
VALIE EXPORT

Kunstwerk des Monats: VALIE EXPORT: Körperarchitekturen (Salzburger Zyklus), 2001

15 Leuchtkästen in Alurahmen, Schwarz-Weiß-Fotografien, Siebdruck auf Acrylglas, je 236 x 185 cm;
Texte aus Gedichten von H. C. Artmann und Rosa Pock
Haus A, Chirurgie West, Eingang A 1, EG, Ambulanz Unfallchirurgie, Wartebereich

VALIE EXPORT gestaltete Leuchtkästen in Form von fünf Triptychen, die aus Siebdrucken, monochromen Farbflächen und Textpassagen bestehen. Die digitalen Schwarz-Weiß-Fotomontagen zeigen Porträts von weiblichem Pflegepersonal der Chirurgie West, die von architektonischen Detailansichten des Gebäudes und von Textpassagen überlagert werden. VALIE EXPORT fokussiert den Blick auf den weiblichen Körper als Projektionsfläche machtpolitischer Strukturen, um hierarchische Ordnungssysteme als gesellschaftliche Realität im Kontext biopolitischer Interessen und Agenden sichtbar zu machen. (SW)

Ausbildung an der Kunstgewerbeschule Linz und an der HBLVA für Textilindustrie
in Wien; Pionierin konzeptueller Medien-, Performance- und Filmkunst; Teilnahme an zahlreichen internationalen Ausstellungen u.a. an der documenta 6 und 12 in Kassel, im Centre Georges Pompidou, Paris, The Museum of Modern Art, New York, an der Biennale di Venezia, in der Tate Modern, London. Lehrtätigkeit u. a. an der UdK Berlin und an der KHM Köln; 2017 wurde das VALIE EXPORT CENTER LINZ eröffnet.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2022
Letzte Änderung: 31.05.2022 Impressum Datenschutz AGB
x schließen