Beruf und Familie im Einklang

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wichtiges Anliegen der Salzburger Landeskliniken. Wir propagieren Familienfreundlichkeit aber nicht nur, wir tun auch viel für die Erreichung dieses Ziels.

  • Die Salzburger Landeskliniken bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 185 kostengünstige, arbeitszeitangepasste Kinderbetreuungsplätze in 2 Betriebskindergärten, welche Betreuungsmöglichkeiten in den Krabbelstuben, Kindergärten und im hauseigenen Hort anbieten. Diese Einrichtungen sind auch während der Ferienmonate von 6 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Durch Karenzierungsmöglichkeiten und eine flexible Verringerung bzw. Erhöhung des Beschäftigungsausmaßes lassen sich in den Salzburger Landeskliniken Beruf und Familie unter einen Hut bringen.
  • Viele Beschäftigte nützen die große Bandbreite unserer Teilzeitmodelle für Eltern. Die Stundenmodelle reichen von 7 bis 35 Wochenstunden. Unsere breit gefächerten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten stehen auch Teilzeitkräften offen.
  • Wir bieten Teilzeitmodelle auch für Turnusärztinnen und Turnusärzte in Ausbildung. Die Ärztekammer rechnet diese Modelle an, sofern eine Kernarbeitszeit von 35 Stunden pro Woche erreicht wird.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung können familienfreundliche Gleitzeitregelungen nützen.
Aufgrund dieser Leistungen und Maßnahmen sind die Salzburger Landeskliniken als „familienfreundliches Unternehmen“ zertifiziert.
Haben Sie noch Fragen rund um das Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Bitte wenden Sie sich an den Managementbereich Personal und Recht: +43 (0)5 7255-22101.
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2021
Letzte Änderung: 22.09.2021 Impressum Datenschutz AGB
x schließen