Musiktherapie

Musiktherapie zählt zu den anerkannten Gesundheitsberufen und stellt eine wissenschaftlich-kreative Therapieform dar, der ein ganzheitliches Menschenbild zugrunde liegt, die  ausdrucksfördernd konzipiert ist und ein Teilbereich der künstlerischen Therapien ist.  Als nichtsprachliches Medium bietet sie eine unterstützende Ergänzung zur Gesprächstherapie - Musik, Klänge und Stimme wirken neuronal sehr unmittelbar auf das Emotionszentrum des Gehirns und lösen Gefühle aus, die an die Ursprünge von Spannungen und Konflikten führen können. Wahrgenommenes wird in Reflexionsrunden  mentalisiert, um neue Erkenntnisse und Sichtweisen zu integrieren.

Ziele:                                                                                                                                                                      Förderung der Selbstwahrnehmung, Zugang zu und Ausdruck von Gefühlen und Bedürfnissen, Stärkung von Autonomie und Selbstwertgefühl, Erlebens- und Ressourcenaktivierung, Förderung einer achtsamkeitsbasierten, selbstfürsorglichen, eigenverantwortlichen Haltung, Kennenlernen der eigenen Selbstwirksamkeit, Erlernen von Spannungsregulation, Beruhigung, Aktivierung.

Musiktherapeutin

Maria  Wimmer

Maria Wimmer, MSc

Telefon:+43 (0)5 7255-42518

Fax:+43 (0)5 7255-42506

E-Mail:mar.wimmer@salk.at

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2021
Letzte Änderung: 29.04.2021 Impressum Datenschutz AGB
x schließen