Angebote

 

Besuche und Gespräche

Bei unseren Besuchen haben wir vor allem Zeit für Sie – Zeit zum Zuhören, Zeit für Gespräche, Zeit für Gebet und Segen oder ein persönliches Ritual.

Unsere persönliche Begleitung und Unterstützung steht allen PatientInnen, Patienten, Angehörigen und MitarbeiterInnen offen. Als Seelsorgeteam ist es uns wichtig, Ihnen zuzuhören, Ihre Weltanschauung zu respektieren und Sie in Ihren Hoffnungen zu unterstützen.

Falls Sie sich also, aus welchem Grund auch immer, etwas von der Seele reden wollen - haben Sie keine Scheue uns zu kontaktieren. Sie haben im Gespräch mit uns die Möglichkeit, vertraulich alles an- und auszusprechen was Sie bewegt.

Kapelle

In der Kapelle finden Sie einen Ort der Stille und des Gebetes und haben die Möglichkeit Ihre Anliegen in ein Gebetbuch zu schreiben oder eine Kerze zu entzünden.

In der Kapelle finden Sie zudem die interaktiven Gebetsstationen „ALIVE“, die für Jung und Alt die Möglichkeit bieten sollen, menschliche Grunderfahrungen, wie Trauer, Freude, Dankbarkeit, Zorn, Verzweiflung, Ängste, Hoffnung, Liebe und vieles mehr – im Tun, im Ritual, im sich berühren lassen - vor Gott zum Ausdruck zu bringen.

Liturgische Angebote

Zurzeit finden Gottesdienste, Andachten und ökumenische Taizégebete in der Kapelle statt, die jedoch coronabedingt nur in den Zimmer übertragen werden.

Aktuelle Informationen zum Gottesdienst- und Seelsorgeangebot, finden Sie in unserem alle zwei Monate erscheinenden Informationsheft „Meine Zeit“, das zudem mit Impulsen durch das Jahr führt. Dieses Informationsblatt liegt auf den Stationen auf.
Die jeweiligen Gottesdienstzeiten hängen auch auf den Stationen und in der Kapelle aus.

Auf Wunsch kommen wir gerne mit der Krankenkommunion zu Ihnen ins Zimmer. Sollten Sie eine Aussprache oder die Beichte, den Krankensegen oder die Krankensalbung empfangen wollen, nehmen Sie bitte ebenfalls Kontakt mit uns auf oder informieren Sie das Stationspersonal über Ihr Anliegen.

Kapellenwanderungen

Das Team der Krankenhausseelsorge bietet für Gäste der Reha-Einrichtungen auf Wunsch eine spirituelle Wanderung zu ausgewählten Kapellen und Orten an. Dabei erfahren Sie auch Geschichtliches über St. Veit und die Region. Im Gehen besteht die Möglichkeit über Persönliches ins Gespräch zu kommen. Am Ende des Weges kann eine Besichtigung der Pfarrkirche stehen, bei der für Schwindelfreie eine Besteigung des Kirchturms den Abschluss bildet.

Pfarre St. Veit im Pongau

Für unsere Reha-Gäste hier am Gesundheitscampus in St. Veit bietet sich außerdem die Möglichkeit, am pfarrlichen Leben in St. Veit teilzunehmen.

Weitere Informationen zum Angebot der Pfarre St. Veit im Pongau finden sie auf der Pfarrhomepage.

Klären Sie bitte mit den Zuständigen Ihrer Einrichtung ab, inwiefern auf Grund der je aktuellen Corona-Bestimmungen Kontakte außerhalb Ihrer Einrichtungen möglich sind.

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2021
Letzte Änderung: 29.04.2021 Impressum Datenschutz AGB
x schließen