Stationen

Die gesamte Klinik (inklusive Sonderaufträge und Sonderbereiche) verfügt über 223 Behandlungsplätze (158 vollstationäre, 65 tagesklinische). Die Behandlung kann ambulant, stationär oder tagesklinisch erfolgen.
Der Sonderauftrag für Psychosomatische Medizin im LKH Salzburg ist ebenfalls der Universitätsklinik für Psychiatrie I zugeteilt. In der Tagesklinik werden in erster Linie jüngere Patienten mit schizophrenen Erkrankungen in Hinblick auf eine Frührehabilitation betreut.
Bestens geschulte Mitarbeiter betreuen die Patienten auf der Basis aller wichtigen psychotherapeutischen Methoden und einer zeitgemäßen psychopharmakologischen Behandlung.

Die psychiatrische Pflege führen hochqualifizierte und speziell ausgebildete Fachkräfte (viele mit psychotherapeutischer Qualifikation) durch. Als komplementäre Therapieformen ergänzen Musik-, Ergo-, Kunst-, Bewegungs- sowie Soziotherapie das Angebot.

Stationäre Aufnahme / Stationen

Stationen syst. Betten:

  • Akutstation Frauen (geschlossener Bereich) - ehem. S0 - 16 Betten
  • Psychiatrische Allgemeinstation Stadt Salzburg (Männer und Frauen) - 23 Betten
  • Psychosomatik Sonderklasse - ehem. S2 (Männer und Frauen) 19 Betten (davon 10 SK-Betten)
  • Akutstation Männer - ehem. S3, (Geschlossener und offener Bereich) - 21 Betten
  • Division für Forensische Psychiatrie - 15 Betten und 3 Tagesklinik
  • Bereich Stationäre Psychotherapie - 34 Betten inkl. Tagesklinik
  • Bereich Krisenintervention und Suizidprävention  - 22 Betten inkl. Tagesklinik
  • Psychiatrische Triagestation -10 Betten
  • Psychosomatik im LKH - 10 tagesklinische Plätze
  • Suchtmedizinische Therapiestation - 19 Betten
  • Suchtmedizinische Tagesklinik - 8 Betten
  • Tagesklinik des SPZ (Sozial Psychiatrisches Zentrum) 19 Betten
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2018
Letzte Änderung: 04.10.2018 Impressum Datenschutz AGB
x schließen