Surveillance - - Salzburger Landeskliniken (SALK)

Surveillance

  • Überwachung, Erfassung und Auswertung multiresistenter Erreger wie MRSA, ESBL-Bildner und anderer Keime mit besonders hoher Antibiotikaresistenz
  • Erfassung und Überwachung von Patienten mit infektiösen Diarrhoen, insbesondere Clostridium difficile Infektionen, Noro- bzw. Rotaviren, Salmonellen und Campylobacter; bei fraglich nosokomialen Fällen Analyse der möglichen Infektionsquellen und Übertragungswege
  • Erfassung und statistische Auswertung medizinischer Qualitätsindikatoren, z. B. Device-assoziierte Infektionen auf Intensivstationen, ausgewählte Indikatoroperationen, Infektionserfassungen in hygienischen Risikobereichen wie der Onkologie oder Neonatologie
  • Zertifikat des Nationalen Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen für die Teilnahme am KISS-Modull 2016
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2018
Letzte Änderung: 05.04.2018 Impressum Datenschutz AGB
x schließen