Leistung

In unserem Schlaflabor werden verschiedene Untersuchungstechniken angewandt. Diese werden je nach Fragestellung aufeinander aufbauend durchgeführt.

  • Polysomnographie
  • Einstellung
  • 1. Kontrolle (nach ca. 3 Monaten)
  • BiPAP- Kontrolle
  • Umstellung

Diagnostische Polygraphien und CPAP- Verlaufskontrollen (nach 1. Kontrolle) werden von folgenden niedergelassenen LungenfachärztInnen übernommen:

                   
WER IST WOFÜR ZUSTÄNDIG?

Polygraphie und/ oder Polysomnographie
wird als Screening / Diagnostik für eine schlafbezogene Atemstörung durchgeführt
Terminvereinbarung Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr, DW 26918
(Zuweisung durch niedergelassenen FachärztIn/ InternistIn/ HNO- FachärztIn)

Einstellung auf ein Beatmungsgerät 
Terminvereinbarung Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr, DW 26918

Kontrollpolygraphie
1. Kontrolle ca. 3-4 Monaten nach Einstellung
Terminvereinbarung Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr, DW 26918
alle weiteren Kontrollen werden durch die niedergelassenen FachärztInnen durchgeführt

Probleme mit Compliance unter Therapie, Verordnung und bis zur 1. Kontrolle
Unsere Mitarbeiter im Schlaflabor stehen Ihnen unter der DW 26918 gerne zur Verfügung.
Telefonische Kontaktaufnahme Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr

Sonstige Probleme nach 1. Kontrolle
niedergelassene LungenfachärztInnen

Masken/-Geräteprobleme
unsere Partner

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2020
Letzte Änderung: 27.07.2020 Impressum Datenschutz AGB
x schließen