Unsere Ambulanzen

Schwerpunktbereich Gastroenterologie-Hepatologie

  • Ambulanz für Gastroenterologische Endoskopie

    Universitätsklinik für Innere Medizin I, mit Gastroenterologie- Hepatologie, Nephrologie, Stoffwechsel und Diabetologie

    Telefon:

    +43 (0) 5 7255 - 58380

    Zuständig:

    Priv.-Doz. Dr. Andrej Wagner, Maria Niederndorfer

    Informationen:

    Die Gastroskopie (auch Ösophago-Gastro-Duodenoskopie genannt) ermöglicht die Untersuchung der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms.
    Die Untersuchung wird nach örtlicher Betäubung des Rachens sowie bei Bedarf unter Verabreichung eines beruhigenden Medikamentes durchgeführt.
    Im Rahmen der Gastroskopie können Proben zur Gewebsuntersuchung bzw. zum Keimnachweis (Helicobacter) entnommen werden.

    Die Coloskopie ermöglicht die Untersuchung der Schleimhaut des gesamten Dickdarmes.
    Im Rahmen der Untersuchung können Gewebeproben entnommen oder eventuelle Polypen abgetragen werden.
    Zur Vorbereitung erhält der Patient am Vortag Spülflüssigkeit und ein Abführmittel, welche zu einer sorgfältigen Reinigung des Darmes führen.
    Bei Bedarf kann auch diese Untersuchung mit einem beruhigenden Medikament durchgeführt werden. Diese Medikation gewährleistet, dass die Coloskopie im Allgemeinen nicht als belastend empfunden wird.

    Terminvereinbarung:

    Montag - Freitag von 08:00 – 15:00 Uhr

  • Leberambulanz

    Universitätsklinik für Innere Medizin I, mit Gastroenterologie- Hepatologie, Nephrologie, Stoffwechsel und Diabetologie

    Ort:

    Gebäude Haus I

    Telefon:

    +43 (0)5 7255-25403

    Fax:

    +43 (0)5 7255-51034

    Zuständig:

    OA Dr. M. Strasser

    Informationen:

    Abklärung und Therapieplanung von akuten und chronischen Lebererkrankungen, mit Spezialanalytik (immunologische und serumchemische Diagnostik, Genteste für hereditäre Erkrankungen),Teilnahme an multizentrischen klinischen Studien (neue Therapiekonzepte bei Virushepatitiden, akut-auf-chronischem Leberversagen).

    Terminvereinbarung:

    Montag bis Freiag 08.00 bis 12.00 Uhr

    Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag nach Vereinbarung 

Schwerpunktbereich Nierenerkrankungen / Nephrologie

Schwerpunktbereich Diabetes

  • Diabetes-Ambulanz

    Universitätsklinik für Innere Medizin I, mit Gastroenterologie- Hepatologie, Nephrologie, Stoffwechsel und Diabetologie

    Ort:

    Gebäude Haus I

    Telefon:

    +43 (0)5 7255-

    Zuständig:

    Leitung: Univ.-Doz. Dr. B. Paulweber

    Informationen:

    Abklärung/Therapieplanung für alle Formen des Diabetes mellitus und der Hypoglykämien. Beratung für das individuelle Risikoprofil nach klinischer Beurteilung (Status, RR, BMI, Bauchumfang, EKG), mit Routine- und Diabetes-Speziallabor (HbA1c. ggf. GADA, IA2, IAA, ICA, C-Peptid und Insulin, oGTT, Fructosamin, endokrinolog. oder molekularbiologische Diagnostik); ggf. mit 24-h Blutdruckmessung, Untersuchung auf autonome oder periphere Neuropathie, oder augenärztliche Untersuchung, in interdisziplinärer Zusammenarbeit am Klinikum. Planung und Einleitung der Therapie, gemeinsam mit der Diabetesschulung, Therapie-Kontrolle, ggf. auch 72h-Messung der Gewebsglukose mittels s.c. Glukosesensor.

    Terminvereinbarung:

    Montag bis Freitag von 8.00 bis 10.00 Uhr nur nach telefonischer Terminvereinbarung

    Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Schwerpunktbereich Stoffwechselerkrankungen

  • Stoffwechselambulanz

    Universitätsklinik für Innere Medizin I, mit Gastroenterologie- Hepatologie, Nephrologie, Stoffwechsel und Diabetologie

    Ort:

    Gebäude Haus I

    Telefon:

    +43 (0)5 7255-25449

    Zuständig:

    Leitung: Univ.-Doz. Dr. B. Paulweber

    Informationen:

    Evaluierung des Risikoprofils und Therapieplanung zur Atherosklerose-Prävention.
    Schwerpunktspezifische Diagnostik: Laboranalytik (siehe Labor), Bestimmung der Insulinsensitivität (Short Insulin Tolerance Test), des Körperfettgehaltes (Mehrfrequenz-Bioimpedanz-Analyse), der Endothelfunktion (Pulswellenanalyse), EKG. Ggf. Ergometrie, Echokardiographie, Abdomensonographie, Carotis-Doppler, 24-h-Blutdruckmessung.
    Diagnostik und Behandlung von Hochrisiko-Patienten zur Primär- und Sekundär-prävention atherosklerotischer Gefäßprozesse (Vorliegen multipler Risikofaktoren, familiärer Dyslipidämien, Diabetes mellitus Typ 2 mit Dyslipidämie, Insulinresistenz, etc.).
    Lipidapherese-Behandlung bei homozygoter familiärer Hypercholesterinämie (110 pro J.).

    Terminvereinbarung:

    Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr

    Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag nach Vereinbarung

  • Adipositas-Ambulanz

    Universitätsklinik für Innere Medizin I, mit Gastroenterologie- Hepatologie, Nephrologie, Stoffwechsel und Diabetologie

    Telefon:

    057255 – 20245

    Zuständig:

    OA DDr. Elena Müller-Moré, Monika Bröder, MSc

    Informationen:

    Ambulantes Adipositastherapiezentrum der UK für Innere Medizin I - Diagnostik und Therapie der Adipositas.

    Für Personen mit schweren Formen der Adipositas (BMI > 35 kg/m²) wird an der Klinik ein medizinisch begleitetes, ambulantes Gewichtsreduktionsprogramm mit 12-monatiger Dauer angeboten („Optifast®52 Programm“). Die Besonderheit des Programms stellt die umfangreiche, professionelle Betreuung durch ein Team bestehend aus MedizinerIn, PsychologIn, DiätologIn und PhysiotherapeutIn dar. Dadurch werden alle Lebensbereiche, die beim Abnehmen von Bedeutung sind, berücksichtigt.

    Die Wirksamkeit des Therapiekonzepts ist wissenschaftlich bestätigt. Daten von 8296 TeilnehmerInnen zeigen einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von 19,6 kg bei Frauen bzw. 26 kg bei Männern. Gleichzeitig werden Risikofaktoren wie Bluthochdruck, erhöhter Blutzucker- sowie Blutfettwerte deutlich reduziert bzw. normalisiert.  

    Für Personen mit einem BMI von 30 – 35 kg/m² wird das Konzept als „Kurzprogramm“ mit viermonatigen Dauer angeboten.

    Zur Förderung des Langzeiterfolgs wird an der Klinik nach Programmende eine weiterführende Begleitung angeboten (Nachsorgeprogramm).

    Kosten: € 1.975 – € 4.213 (50 % Kostenrückerstattung durch die Sozialversicherungen!)

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2022
Impressum Informationssicherheit Datenschutz AGB
Letzte Änderung: 16.11.2022
x schließen