Online-Bewerbung: Datenschutz und Allgemeine Nutzungsbedingungen
Online-Bewerbung: Datenschutz und Allgemeine Nutzungsbedingungen

Online-Bewerbung: Information gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sehr geehrte Damen und Herren,

die europäischen und nationalen Datenschutzvorschriften dienen dem Schutz Ihrer Privatsphäre und stellen sicher, dass Sie die Verfügungsgewalt über Ihre personenbezogenen Daten nicht verlieren. Um die Verarbeitung Ihrer Daten für Sie nachvollziehbar zu machen und Ihnen die Wahrnehmung Ihrer Rechte zu ermöglichen, informiert Sie die Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H. als datenschutzrechtlicher Verantwortlicher darüber, wofür Ihre im Rahmen der Online-Bewerbung erhobenen Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

Die Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H., Müllner Hauptstraße 48, 5020 Salzburg, vertreten durch den Geschäftsführer Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler, ist Verantwortlicher im Sinne der DSGVO. Anfragen bzw. Anliegen Ihre Daten betreffend können Sie an den Datenschutzbeauftragten (datenschutzbeauftragter@salk.at) bzw. an die Postadresse der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H. z.Hd. des Datenschutzbeauftragten richten.

Wir verarbeiten standardmäßig Ihre personenbezogenen Daten nachfolgender Kategorien: Allgemeine Daten zur Person, Bilddaten sowie Daten zu Ihrer Ausbildung und zu Ihrem Beruf. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zwecke der Bewerberadministration und –koordination sowie zur Qualitätssicherung und Verbesserung von internen Prozessen im Rahmen und auf Basis Ihrer Zustimmung gem. Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Erteilte Zustimmungen können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Die Speicherdauer der von Ihnen verarbeiteten Daten ist zeitlich beschränkt. Unter Beachtung etwaiger gesetzlicher Archivierungsvorschriften bewahrt die Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H. Ihre im Rahmen der Online-Bewerbung verarbeiteten Daten solange auf, wie dies vernünftigerweise von uns als notwendig erachtet wird, um die genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten entweder vollständig gelöscht oder anonymisiert; eine Rückführbarkeit der Daten auf Ihre Person ist sodann nicht mehr möglich.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch. Diesbezüglich ersuchen wir Sie, Ihr Anliegen an den Datenschutzbeauftragten der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H. (Kontakt: datenschutzbeauftragter@salk.at) zu richten. Überdies haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft m.b.H. nicht rechtmäßig erfolgt.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2018
Letzte Änderung: 10.10.2018 Impressum Datenschutz AGB
x schließen