Unternehmen
Unternehmen

Aktuelle Stellenangebote

Die Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken (Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität) sind der größte Gesundheitsversorger im Bundesland Salzburg. Mehr als 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für exzellente Versorgung, innovative Spitzenmedizin und beste Servicequalität. Darauf vertrauen jährlich über 660.000 Menschen.

1395

Hebamme für die Pränataldiagnostik

Vollzeit

UK f. Frauenheilkunde und Geburtshilfe der PMU
Landeskrankenhaus Salzburg - Universitätsklinikum der PMU

Aufgabenbereich

Die Pränataldiagnostik im Uniklinikum Salzburg ist eine etablierte Struktur mit überregionalem Einzugsgebiet. Zuständigkeitsbereiche sind Screening, Diagnostik und Therapie von fetalen Fehlbildungen und Erkrankungen sowie die Überwachung von Hochrisikoschwangerschaften im Allgemeinen.

Um auch weiterhin einen reibungslosen Ablauf und eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit (dazu wird ein Case Management eingerichtet) gemeinsam mit den Hebammen im Kreißsaal, der Psychosomatik, der Neonatologie und der Kinderchirurgie als Grundvoraussetzung einer optimalen qualitativen Versorgung und Betreuung der Patientinnen gewährleisten zu können, sucht die Universitätsklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der PMU eine

Hebamme für die Pränataldiagnositk.

Ihre Aufgabengebiete: 

  • Anamneseerhebung der Schwangeren
  • Blutdruckmessungen
  • Blutabnahmen
  • Hebammengespräche
  • Assistenz bei Chorionzottenbipsien, Amniozentesen, Chordozentesen, intrauterinen Transfusionen und fetalen Eingriffen wie Stenteinlagen
  • Case Management der fetalen Fehlbildungen
  • Verwaltung und Einholen von kritischen Befunden auch aus externen Abteilungen bzw. anderen Krankenhäusern wie z.B. fetales MRT, genetische Befunde, etc.
  • Organisation von interdisziplinären Sitzungen mit anderen Fachabteilungen
  • Organisation der monatlichen Pränatalbesprechung
  • Terminvereinbarungen von Konsilen, etc.
  • Teilnahme an der Pränatalbesprechung und Antizipation der beschlossenen Vorgehensweisen.

Entlohnung gemäß Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 2,
Einkommensband 10, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch monatlich
brutto € 2.975,83 bei Vollbeschäftigung.

Fachliche Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Berufsanerkennung (Nostrifikation) für Bewerber/innen aus dem Ausland
  • Deutschkenntnisse (mindestens B2)

Persönliche Anforderungen

  • Ethisches Verständnis für Fehlbildungsdiagnostik und medizinisch indizierte Schwangerschaftsabbrüche
  • Fachliche Kompetenz und Interesse für die Pränatalmedizin
  • Belastbarkeit
  • Hohe Empathie
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Setzen von Prioritäten
  • Konfliktfähigkeit

Wünschenswerte Anforderungen

  • Eigenständiges vorausschauendes Handeln
  • Interesse an einer dauerhaften Tätigkeit in diesem Bereich

Beschäftigungstyp

Vollzeit

Bewerbungsfrist

06.12.2020

Abteilung

UK f. Frauenheilkunde und Geburtshilfe der PMU

Hinweise

Reisekosten können von uns leider nicht übernommen werden.

Aus organisatorischen Gründen können E-Mailbewerbungen nicht berücksichtigt werden. Sollten Sie die Möglichkeit der Onlinebewerbung nicht nutzen wollen, können Sie gerne Ihre Unterlagen auf dem Postweg übermitteln oder persönlich vorbeibringen.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2019
Letzte Änderung: 17.01.2019 Impressum Datenschutz AGB
x schließen