Unternehmen
Unternehmen

Aktuelle Stellenangebote

Die Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken (Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität) sind der größte Gesundheitsversorger im Bundesland Salzburg. Mehr als 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für exzellente Versorgung, innovative Spitzenmedizin und beste Servicequalität. Darauf vertrauen jährlich über 660.000 Menschen.

2825

Jurist/in für die Schwerpunkte Compliance, medizinisches Haftungsrecht und medizinisches Berufsrecht

Vollzeit

Qualitäts- und Riskmanagement
Landeskrankenhaus Salzburg - Universitätsklinikum der PMU

Aufgabenbereich

Das 12-köpfige Team des Bereichs für Qualitäts-, Risiko- und Ethikmanagement der Salzburger Landeskliniken hat als Bereich der Geschäftsführung ein sehr breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Bei Ihrer Tätigkeit als Compliance Manager/in arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Führungskräften aus verschiedenen Bereichen der Salzburger Landeskliniken eng zusammen. Zu Ihren Aufgaben zählen der Aufbau und die Weiterentwicklung eines Compliance Management Systems, die Prüfung von Prozessen und Schulungen von Mitarbeitern/-innen. Zusätzlich zählen die Bearbeitung von rechtlichen Anfragen (medizinisches Haftungsrecht/Medizinethik/medizinisches Berufsrecht) sowie die juristische Bearbeitung von Personenschadensfällen zu Ihrem Aufgabengebiet. Diese neu geschaffene Vollzeitstelle soll mit Jänner 2024 besetzt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Weiterentwicklung des Compliance Management Systems (CMS) unter Berücksichtigung aktueller Compliance-relevanter Standards
  • Erstellung und Prüfung unternehmensinterner Compliance Regelwerke
  • Prüfung und Bewertung von betrieblichen Prozessen, um Compliance Risiken zu identifizieren
  • Entwicklung und Überwachung von geeigneten Präventionsmaßnahmen in Kooperation mit den jeweiligen Fachabteilungen in Bezug auf Compliance
  • Beratung und Sensibilisierung der Mitarbeiter/innen zu Fragen der Compliance sowie Durchführung von Compliance Schulungen
  • Abwicklung von geltend gemachten Schadenersatzansprüchen
  • Bearbeitung rechtlicher Anfragen (im Bereich medizinisches Haftungsrecht/Medizinethik/medizinisches Berufsrecht)

Entlohnung gem. Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 1, Einkommensband 7, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch monatlich brutto € 4.285,40 (Mindestjahresbruttogehalt € 59.995,60) bei Vollbeschäftigung

Fachliche Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder gleichwertige rechtswissenschaftliche Ausbildung
  • Mindestens 3 Jahre juristische Berufspraxis

Persönliche Anforderungen

  • Hohe Flexibilität sowie Motivationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Konfliktfähigkeit
  • Fortbildungsbereitschaft

Wünschenswerte Anforderungen

  • Abgeschlossene Gerichtspraxis
  • Mindestens 2jährige Berufserfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei
  • Zusatzqualifikationen wie Compliance Manager/in, Risikomanager/in und/oder Qualitätsmanager/in
  • Kenntnisse im Medizinrecht und Praxis im Umgang mit Arzthaftung
  • Kenntnisse im Bereich Medizinethik
  • Kenntnisse im medizinischen Berufsrecht

Beschäftigungstyp

Vollzeit

Bewerbungsfrist

30.09.2023

Abteilung

Qualitäts- und Riskmanagement

Hinweise

Reisekosten können von uns leider nicht übernommen werden.

Aus organisatorischen Gründen können E-Mailbewerbungen nicht berücksichtigt werden. Sollten Sie die Möglichkeit der Onlinebewerbung nicht nutzen wollen, können Sie gerne Ihre Unterlagen auf dem Postweg übermitteln oder persönlich vorbeibringen.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2019
Letzte Änderung: 17.01.2019 Impressum Datenschutz AGB
x schließen