Hotline ab sofort erreichbar
Hotline ab sofort erreichbar

Regeln für Lieferanten, Dienstleister und die Landes-Apotheke

Text in einfacher Sprache

LieferantInnen, DienstleisterInnen und VertreterInnen:

Am Eingang gibt es Zutritts-Kontrollen.
Wir kontrollieren, 
ob Sie Fieber haben.
Und wir kontrollieren,
ob Sie zu einer der folgenden Gruppen gehören:.

  • Geimpfte oder
  • Genesene oder
  • Getestete (nur PCR-Test)

Nur wenn Sie zu einer dieser Gruppe gehören, 
dürfen Sie ins Krankenhaus rein.

Wir akzeptieren folgende Nachweise:

  • Impfung:
    3 Impfungen:
    höchstens 365 Tage nach der 3. Impfung. 
  • Genesen: 
    • Absonderungs-Bescheid als Infizierte bzw. Infizierter:
      höchstens 180 Tage alt.
    • Bestätigung von einem Arzt: 
      höchstens 180 Tage alt.
  • PCR-Test: 
    höchstens 72 Stunden alt

Sie müssen in den Häusern eine FFP-2-Maske tragen.

Kunden der Landes-Apotheke:

Auf dem Gelände vom Landeskrankenhaus ist die Landes-Apotheke.
Die Landes-Apotheke ist eine öffentliche Apotheke.
Alle Menschen können dort einkaufen.
Sagen Sie beim Eingang zum Gelände:
"Ich gehe in die Apotheke einkaufen."
Dann dürfen Sie reingehen.
Sie müssen in der Apotheke eine FFP-2-Maske tragen.

Die Landes-Apotheke hat offen:

  • Montag bis Freitag:
    von 8 bis 18 Uhr.
  • Samtag:
    von 8 bis 12 Uhr.

Der Eingang auf der Aiglhof-Seite ist nur bis 16 Uhr offen.
Von 16 bis 18 Uhr müssen Sie in Mülln reingehen,
wenn Sie in die Landes-Apotheke wollen.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2022
Letzte Änderung: 05.05.2022 Impressum Datenschutz AGB
x schließen