Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen gemäß Art. 13 DSGVO

Die Themen Datenschutz und Informationssicherheit haben für die Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH (SALK) einen hohen Stellenwert. Die SALK beachtet beim Umgang mit personenbezogenen Daten alle datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere jene der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Datenschutzgesetzes (DSG). Die seit 25.5.2018 anwendbare DSGVO sieht erweiterte Informationspflichten für Unternehmen vor. Nachfolgend erhalten Sie daher Informationen über die im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite von der SALK durchgeführten Verarbeitungsvorgänge und die Ihnen insofern zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. Darüber hinaus dürfen wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten am Krankenhausgelände, konkret zur Erhebung von Bilddaten mittels Videokameras zur Verfügung stellen.

Die Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH, Müllner Hauptstraße 48, 5020 Salzburg, vertreten durch den Geschäftsführer Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler, wird im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als datenschutzrechtlich Verantwortlicher im Sinne der DSGVO tätig. Anfragen bzw. Anliegen Ihre Daten betreffend können Sie an den Datenschutzbeauftragten der SALK per E-Mail datenschutzbeauftragter@salk.at bzw. an die Postadresse der SALK zu Handen des Datenschutzbeauftragten richten.

Sofern wir zur Unterstützung auf Auftragsverarbeiter zurückgreifen, haben wir uns davon überzeugt, dass diese Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen treffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und einen Datenschutzvertrag gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich auf gesetzlicher Grundlage, mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Vertragserfüllung mit der betroffenen Person. Eine etwaige Einwilligung können Sie jederzeit bei der Stelle widerrufen gegenüber der Sie diese erteilt haben.

Die Speicherdauer der von Ihnen verarbeiteten Daten ist zeitlich beschränkt. Unter Beachtung etwaiger gesetzlicher Archivierungsvorschriften bewahrt die SALK Ihre Daten solange auf, wie dies vernünftigerweise von uns für notwendig erachtet wird, um die genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch. Diesbezüglich ersuchen wir Sie, Ihr Anliegen an den Datenschutzbeauftragten der SALK (Kontakt: datenschutzbeauftragter@salk.at) zu richten.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SALK nicht rechtmäßig erfolgt.

Nutzung der Website

Einsatz von Cookies

Damit Sie das Webangebot der SALK ohne Einschränkung nutzen können, verwenden wir sogenannte „Cookies”. Cookies sind kleine Dateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglichen. In diesen Dateien wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Cookies können auf keine anderen Daten Ihres Computers zugreifen, diese lesen oder verändern. Von den durch die SALK gesetzten Cookies geht keine Gefahr für Ihr Computersystem aus, da diese keinen Schaden verursachen und auch keine Viren o.ä. enthalten. Die meisten Cookies auf dieser Website werden automatisch gelöscht (Session-Cookies). Die SALK verwendet zugleich auch dauerhafte Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie die Website der SALK erneut besuchen. Diese dauerhaften Cookies können Sie jederzeit manuell in Ihrem Browser löschen.

Der Einsatz von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Sofern Ihr Browser die „Do-Not-Track“-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird über Ihren Besuch kein Nutzungsprofil erstellt. Bitte beachten Sie, dass durch das Blockieren oder Löschen von Cookies die Nutzung der Website beeinträchtigt sein kann.

Folgende Datenarten werden im Zusammenhang mit der Nutzung der Website der SALK verarbeitet, wenn Sie die Option „do not track“ in Ihrem Browser nicht aktiviert haben:

  • Browsertyp und -version
  • Modellbezeichnung des Gerätes und eine generische Gerätekennung
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Website, von der aus der Benutzer die Website der SALK besucht (Referrer URL)
  • Website, die der Benutzer besucht
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des Rechners des Benutzers

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Zeitpunkt der Erhebung für statistische Zwecke anonymisiert (z.B. IP Adresse wird anonymisiert) ausgewertet, um die Angebote auf der Website der SALK optimieren zu können.

Einsatz von Google Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Komponente „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Den Umfang sowie den Zweck dieser Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch „Google“ selbst sowie die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google und den Google-Nutzungsbedingungen.

Abonnement eines Newsletters der SALK

Wenn Ihnen über die Homepage der SALK die Möglichkeit angeboten wird, einen Newsletter zu abonnieren, benötigen wir für den Versand des Newslettters Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Einverständnis für den Erhalt des Newsletters. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir zusätzlich zu Ihrer E-Mail-Adresse auch das Datum Ihrer Anmeldung.

Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang nur zur Versendung des Newsletters verarbeitet.

Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit kündigen, indem Sie sich über den entsprechenden Link im Newsletter abmelden. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Nutzung des Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit mit der SALK per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse,...) zum Zweck der Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet für den Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Datenerhebung auf dem Krankenhausgelände

Videoaufzeichnung

Zum Zweck des Eigentumsschutzes, der Sicherheit der Arbeitnehmer, Patienten und Besucher sowie zum Zweck der Vorbeugung, Eindämmung und Aufklärung strafrechtsrelevanter Tatbestände betreibt die SALK gem. § 12 DSG eine Videoüberwachungsanlage an mit Hinweisschildern markierten Standorten. Die Videoüberwachungsanlage dient der Überwachung der öffentlich zugänglichen Gebäude/Räumlichkeiten/Flächen sowie besonders gefährdeter Objekte im Innenbereich und erhebt die SALK somit Bilddaten. Eine Auswertung erfolgt ausschließlich in dem durch die Zweckbezeichnung definierten Anlassfall. Eine Übermittlung der erhobenen personenbezogenen Daten aus dem Betrieb der Videoüberwachungsanlage erfolgt im Anlassfall ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an Sicherheitsbehörden, Staatsanwaltschaften, Gerichte und Versicherungen. Die aufgezeichneten Daten werden, sofern sie nicht aus konkretem Anlass für die Verwirklichung der zu Grunde liegenden Schutz- oder Beweissicherungszwecke benötigt werden, spätestens nach einer Woche gelöscht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im Zuge der Nutzung dieser Website Urheber-, Namens- und Markenrechte sowie sonstige Rechte Dritter zu beachten sind. Sie verpflichten sich, eine missbräuchliche Nutzung des gesamten Inhaltes (insbesondere von Bildern, Videos, Schriften und Marken) zu unterlassen.

 
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2018
Letzte Änderung: 25.10.2018 Impressum Datenschutz AGB
x schließen