SCI-TReCS

Die Universitätsklinik für Neurologie bildet gemeinsam mit anderen Instituten das Spinal Cord Injury and Tissue Regeneration Center Salzburg.

An der Universitätsklinik für Neurologie widmen wir uns der genauen Untersuchung induzierter Reorganisations-Vorgänge. Wir verwenden dafür verschiedene Methoden wie Elektroencephalographie, bei der elektrische Signale des Gehirns an der Kopfoberfläche gemessen werden, oder die funktionelle Magnetresonanztomographie, bei der die Aktivierung verschiedener Gehirnregionen bei bestimmten Aufgaben untersucht wird. Das daraus gewonnene Wissen dient als Grundlage für Versuche, die genannten neuroplastischen Veränderungen zu modifizieren. Dies soll z.B. durch das Setzen starker magnetischer Impulse an der Kopfoberfläche mittels der transkraniellen Magnetstimulation geschehen. Mit TMS kann die elektrische Aktivität im Gehirn für kurze Zeit (Sekunden) beeinflusst werden. Es soll untersucht werden, ob hierdurch langfristige Veränderungen im positiven Sinn erzielt werden können.

 

Hier geht es zur offiziellen SCI-TReCS Homepage.

Primararzt

Eugen  Trinka

a.o.Univ.Prof. Mag.Dr. Eugen Trinka

Telefon:+43 (0)5 7255-34600

Fax:+43 (0)5 7255-34899

E-Mail:e.trinka@salk.at

Vizedirektor Christian-Doppler-Klinik

Leitender Oberarzt

Stefan  Leis

Privatdozent Dr. Stefan Leis MME

E-Mail:s.leis@salk.at

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2019
Letzte Änderung: 06.11.2019 Impressum Datenschutz AGB
x schließen