Psychologie

Während des stationären Aufenthalts kann das Behandlungsteam psychologische Unterstützung vorschlagen. Vorausgesetzt wird die Zustimmung der Patientin bzw. des Patienten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich bei Wunsch nach psychologischer Begleitung an die behandelnde Ärztin oder den behandelnden Arzt zu wenden.

In unserer Landesklinik sind, in enger Zusammenarbeiter mit dem Institut für Klinische Psychologie des Uniklinikums Salzburg, zwei Psychologinnen beschäftigt:

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Kristina  Felber

Mag. Kristina Felber, MA

Telefon:+43 (0)5 7255-74030

E-Mail:k.felber@salk.at

Psychoonkologin

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Margit  Somweber-Corti

Mag. Margit Somweber-Corti

Telefon:0664 577 62 96

E-Mail:m.somweber@salk.at

LK Hallein

In der Landesklinik Hallein wollen wir die Patientinnen und Patienten nicht auf die körperliche Krankheit reduzieren, sondern in der körperlich-seelischen Gesamtheit sehen und daher sowohl medizinische als auch psychologische Unterstützung unseren stationären Patienten bieten. Ein wesentlicher Beitrag dazu ist die Arbeit der Klinischen Psychologie in den Bereichen:

  • Anleitung des Patienten zur Selbsthilfe
  • Psychische Stärkung des Patienten
  • Krankheitsbewältigung
  • Entspannung bei Stress
  • Gespräche mit Angehörigen
  • Hilfe bei der Suche nach Beratungseinrichtungen und Selbsthilfegruppen für Patienten und Angehörige

Zusätzliche Beratungsmöglichkeiten: Netzwerkpartner LK Hallein

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2020
Letzte Änderung: 12.11.2020 Impressum Datenschutz AGB
x schließen